Heute geht es um den Ghetto-Präsidenten. Hinter dem Spitznamen versteckt sich der Künstler Bobi Wine aus Uganda. Den Namen erhielt er, weil er im Ghetto von Kampala aufwuchs. Neben der Musik ist er unter anderem als Schauspieler, Politiker, Philanthrop tätig und besitzt eine Lizenz als Profiboxer. Besonders aber die Politik beschäftigt den Musiker sehr, seit mehreren Jahren macht er sich für mehr Transparenz und Demokratie in Uganda stark. Im Frühjahr 2021 trat er unter anderem als Präsidentschaftskandidat in Uganda an. Wie der Wahlkampf ausging, mehr über Uganda und wer Bobi Wine ist, erfahrt ihr in der Episode!

Die ganze Episode könnt Ihr natürlich wie immer überall online hören:

Das Lied der heutigen Episode könnt Ihr hier hören:

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bobi_Wine

https://www.youtube.com/watch?v=9YMu55BN3Ns

https://youtu.be/HmVgHRvinXQ

https://youtu.be/PaSjbXMF5_U

https://twitter.com/hebobiwine

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.